Schimmelpilze aus der Raumluft

Für eine sinnvolle Auswertung von Innenraumluft-Proben ist immer auch eine Beprobung der Außenluft nötig (siehe auch unsere Hinweise zur Probenahme )!

Luftprobe Petrischale
Qualitative und quantitative Schimmelpilz-Analyse von luftbeprobten Petrischalen.
Empfohlen werden jeweils Parallelproben auf Malzextrakt-Agar und DG18-Agar.

Luftprobe Filter
Qualitative und quantitative Schimmelpilz-Analyse eines luftbeprobten Filters (Probenahme-Gerät z.B. MykoLuft ) nach Inkubation jeweils zur Hälfte auf Malzextrakt-Agar und DG18-Agar.
Durch die Inkubation auf zwei Medien erübrigt sich eine doppelte Probenahme. Eine zusätzliche Beprobung der Außenluft ist jedoch auch hier nötig.

Gesamtkeimzahlprobe (ohne Kultivierung)
Direkte mikroskopische Analyse eines mittels Schlitzimpaktor beprobten beschichteten Spezial-Objektträgers.Erfasst auch nicht kultivierbare und tote Keime, erlaubt aber nur eine grobe Differenzierung der
Sporen
(häufig keine Gattungsdiagnose möglich).